KARNEVAL IN STOLZENAU 2023

17.02. - 19.02.

Claudia I. - Prinzessin des "SKV-Rot-Gold e.V."

Proklamation:

Ich Claudia I.
- Repräsentiere das altehrwürdige Geschlecht Stolla
- Regentin der "Wildbacher Straße"
- Großfürstin der Samtgemeinde Mittelweser.
- Kurfürstin des Landkreises Nienburg.
- Mutter zweier erwachsender Kinder
- Oma von vier Enkelkindern
- Taxi-Fahrerin aus Leidenschaft
- Privat – Chauffeurin des SKV Rot-Gold e.V.
- Aktive in der Feuerwehr Stolzenau
- Betreuerin der Kinderfeuerwehr
- Herrscherin über zwei Kaninchen ( Nina u. Kalle )
gebe bekannt,

dass die 28 . Session des SKV "Rot -Gold e. V ." begonnen hat,
dass dieses Karnevalsfest bisherige Festivitäten übertrifft,
dass die Würdenträger für das Reglement verantwortlich sind,
dass die Kapellen und DJs. kontinuierlich für Musik zu sorgen haben,
dass jeder an unseren Hofe in Uniform oder Kostüm zu erscheinen hat,
dass am Erfolg der Festivitäten alle nach besten Kräften mitwirken und
dass allen unser Dank und des Elferrates gewiss ist .

Der Elferrat und unserer Adjutant sind während der tollen Tage mit der Kontrolle des Reglements beauftragt.

 

 

 

 

Historie - Geschichte des Stolzenauer Karnevals

Im Jahr 1970 wurde der Verein der „OOCC de Weserpeerden" von den Soldaten der holländischen Kaserne gegründet. Der erste Umzug fand 1975 mit dem Startpunkt in der Holländersiedlung und dem Ziel in der Kaserne statt. Der erste Umzug durch den Ortskern von Stolzenau mit dem Ende auf der Zollwiese und der Preisverleihung im Hotel „Zur Post" war 1985. Ein Jahr später wurde der Name dieses Karnevalsvereins in „CC de Weserpeerden" geändert. Seit 1990 findet auch die Preisverleihung im Festzelt auf der „Zollwiese" statt.

Nach dem politischen Mauerfall mussten die Holländer Stolzenau (bis Ende 1995) verlassen. Es drohte dem Karneval das Aus. Zur Aufrechterhaltung des Stolzenauer Karnevals wurde 1991 eine Fördergemeinschaft (Fögemei) gegründet, die sich seither häufiger traf. Der holländische Verein wurde mit beratender Funktion dazugeladen, um offene Fragen zu klären. Am Ende des Jahres 1992 wurde der Stolzenauer Karnevalsverein „SKV Rot - Gold e.V." gegründet. Die Eintragung des SKV ins Vereinsregister fand laut Satzung am 18. Januar 1993 statt.

Unseren Namen hat Cor Rehbergen erfunden, obwohl die Bezeichnung eigentlich aus den Farben der Stolzenauer Fahne entnommen wurde. Der erste Umzug fand 1993 gemeinsam mit dem holländischen Karnevalsverein „C.C. de Weserpeerden" statt. Der erste Umzug in eigener Regie war 1994. Im gleichen Jahr, am 11.11.1994, wurde „Adelheid I." als erste Prinzessin des Stolzenauer Karnevalsvereins „SKV Rot-Gold" proklamiert.

 

   Die Gründungsmitglieder waren:Wolfgang SiebertRuth LangerwischInes BerendsenLandolf KollstedeRoel DolfingKlaus MeyerUli Rokahr

Facebook

KARNEVAL IN STOLZENAU 2023

Copyright © 2023. All rights reserved. Webseitenbetreuung: www.defort.de, Bassum. Impressum | Datenschutzerklärung